• Ausschreibung

Alle TeilnehmerInnen konnten sich bis Ende September 2020 bewerben. Kommuniziert wurde die Ausschreibung über österreichweite Medienpartner und Social Media Plattformen.

 

• Präsentation der Rezepte

Die TeilnehmerInnen sandten uns Bilder und Rezepte zu ihren veganen Kreationen zu. Diese wurden der Jury präsentiert, welche darauf hin sechs FinalistInnen wählten.

 

• Vorstellungsrunde

Im Oktober 2020 folgte die Vorstellungsrunde, in der alle sechs FinalistInnen, alle Sponsoren und alle Jury-Mitglieder einem breiten Publikum vorgestellt wurden. Dies geschah über die eigens eingerichtete Vegan Lovestory Social Media Seite und über die Homepage.

 

• Publikums-Voting

Um in diesem Prozess die breite Masse zu involvieren, fand ein Online-Voting für die sechs FinalistInnen statt. Das Ziel war es, zwei HauptfinalistInnen auszuwählen, die am Final-Tag gegeneinander antreten würden. Im November wurden die Namen der beiden HauptfinalistInnen bekanntgegeben, die ihre ihre Rezepte per Video vorstellten.

 

• Finale

Das große Finale fand am 30. Juni 2021, im Wiener Feinkoch Studio statt. Die beiden HauptfinalistInnen hatten ihre vorgegebenen Gerichte live zubereitet. Nach der Verkostung wurde die Siegerin der Vegan Lovestory 2020, Raphaela Huber durch die Jury bekanntgeben.